Zukunftsweisende Medientechnik an der VHS “Ehm Welk”

Zukunftsweisende Medientechnik an der VHS “Ehm Welk”

Zukunftsweisende Medientechnik an der VHS “Ehm Welk”

Die Volkshochschule „Ehm Welk“ der Landeshauptstadt Schwerin stellt als kommunale Weiterbildungseinrichtung ein vielfältiges Angebot bereit. Im Rahmen einer Sanierung der Stadtteil-Volkshochschule in der Hamburger Allee wurde Mediasystem von der Landeshauptstadt Schwerin mit der Installation von Medientechnik am Campus am Turm beauftragt.

Das Atrium erhielt zukunftsweisende Beschallungs- und Präsentationstechnik für jedes Veranstaltungs- und Schulungsformat: Ein leistungsstarker Epson Projektor mit 12.000 ANSI-Lumen projiziert Bildinhalte in bester Qualität auf die 6 Meter breite motorisierte Leinwand von HKS. Bei der Bildübertragungstechnik fiel die Wahl auf Extron Anschlussfelder, welche an der Bühne und im hinteren Teil des Saals eingerichtet wurden, mit Signalübertragung über Cat-Kabel. Für eine sehr gute Sprachqualität sorgen Bose Schallzeilen, ein Mischpult und Verstärkertechnik von Yamaha. Hierzu steht ein Sennheiser Funksystem, wahlweise mit Handfunkmikrofonen oder DPA Headsets mit Taschensendern bereit. Bei Alarm, ausgelöst beispielsweise durch die Brandmeldeanlage, wird die Audioübertragung automatisch unterbrochen. Die Verstärker- und Übertragungstechnik ist für die flexible Nutzung in einem Roll-Case untergebracht. Auch in diesem mobilen Medienwagen stehen Anschlüsse für ein Notebook zur Verfügung.

Eine neue mobile Bühnenbeleuchtungsanlage mit Scheinwerfern und einem Lichtsteuerpult von ETC rundet das flexible Nutzungskonzept des Atriums ab.
Darüber hinaus stattete Mediasystem mehrere Schulungs- und Verwaltungsräume mit einer Pausensignal- und Durchsageanlage des Fabrikates TOA aus, mit der auf einfache Weise Sprachdurchsagen getätigt und Pausenzeiten kommuniziert werden können.