Veranstaltung der Deutschen Telekom

Kurzinfo:

Bei der Ausrichtung einer Veranstaltung mit 600 Teilnehmern im RAMADA Hotel Hamburg-Bergedorf vertraute die Deutsche Telekom auf Mediasystem.

Zurück zur Projektübersicht

Veranstaltung der Deutschen Telekom

Eine hervorragende Sicht auf Referenten und Präsentationsinhalte sowie maximale Sprachverständlichkeit – das waren die Ziele bei der Ausrichtung einer Veranstaltung der Deutschen Telekom im RAMADA Hotel Hamburg-Bergedorf. Für die 600 Teilnehmer hatte das RAMADA Hotel mehrere Tagungsräume zu einem großen Saal mit 29 Sitzreihen zusammengelegt.

Damit auch Teilnehmer in den hinteren Reihen das Geschehen am Rednerpult mitverfolgen konnten, installierte Mediasystem mehrere Displays und zwei Leinwände im Saal. Die übliche Kameraposition im Vorderbühnenbereich hätte die Sicht des Publikums stark eingeschränkt. Mediasystem löste diese Herausforderung mit einem HDTV Triax Kamerazug mit Teleobjektiv. So konnten die Kamerabilder vom hintersten Bereich des Saals aus in gestochen scharfer Bildqualität eingefangen und auf die Leinwände und Displays übertragen werden.

Apropos Sprachverständlichkeit: Bei Mediasystem werden die eingesetzten Beschallungssysteme bereits im Vorfeld von der Fachplanung Beschallungstechnik per Computersimulation auf die Raumakustik der Location und sämtliche Kundenanforderungen abgestimmt. Auch für akustisch anspruchsvolle und unsymmetrische Räumlichkeiten – wie bei dieser Veranstaltung – können die benötigte Lautsprecheranzahl und deren Position vorher exakt bestimmt werden.

Interessieren Sie sich für weitere Informationen zum vorgestellten Projekt?
Nutzen Sie einfach das Formular, um Projektdetails anzufordern.



HerrFrau