Medientechnik in der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde

Kurzinfo:

Mediasystem stattete die Zentrale der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde in Zeven mit flexibel nutzbarer Beschallungs-, Präsentations- und Medientechnik aus und war auch als Eventtechnik-Dienstleister für die technische Betreuung der Eröffnungsveranstaltung zuständig.

Zurück zur Projektübersicht

Flexible Raumnutzung

Die Zentrale der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde verfügt über mehrere unterschiedlich große Räume, die für Fortbildungen, Seminare und Meetings genutzt und bei Bedarf zu einem großen Veranstaltungssaal umgestaltet werden können. Die Kernanforderung bei der Auswahl der Technik bestand darin, dieser flexiblen Raumnutzung gerecht zu werden und je nach Veranstaltungsart erweiterbar zu sein. Zu diesem Zweck installierte Mediasystem motorisierte Deckenlautsprecher von Kef, die nur bei Bedarf herausfahren. Auch die Präsentationstechnik ist mit Sony Laserprojektoren samt Kef Deckenliften auf eine flexible Raumnutzung ausgerichtet und zugleich wartungsarm und kosteneffizient, da keine Lampen getauscht werden müssen. Die gespannte Leinwand von Projecta ist ebenfalls motorisiert. Ergänzend zur Leinwand können jederzeit rechts und links von der Bestuhlung Displays auf mobilen HKS Displaystativen schnell und einfach per CAT-Kabel angeschlossen werden. Ein elegantes HKS Rednerpult mit motorischer Höhenverstellung und einem Vorschaumonitor mit Touchscreen wird den individuellen Bedürfnissen jedes Vortragenden gerecht. Im Foyer installierte Mediasystem eine NEC Videowand mit 9 Displays.

Sämtliche AV-Technik ist durch eine Crestron 16×16 Video-Kreuzschiene und ein Steuerungs­system AV3 miteinander verbunden. Ein digitaler Signalprozessor von Yamaha bietet die Möglichkeit, für größere Events die festinstallierte Anlage mittels Dante-Netzwerk durch zusätzliche Komponenten zu ergänzen.

Interessieren Sie sich für weitere Informationen zum vorgestellten Projekt?
Nutzen Sie einfach das Formular, um Projektdetails anzufordern.



HerrFrau