A+ Modenschau 2017 der HAW Hamburg

Kurzinfo:

Bei der eventtechnischen Umsetzung der A+ Modenschau setzte die HAW Hamburg auch im Jahr 2017 wieder auf Mediasystem.

Zurück zur Projektübersicht

A+ Modenschau 2017 der HAW Hamburg

Über 300 Gäste waren im Juli 2017 in den historischen Börsensaal der Handelskammer Hamburg gekommen, um bei der A+ Modenschau die Kollektionen der angehenden Modedesignerinnen und -designer der HAW Hamburg zu bestaunen. Auch in diesem Jahr war Mediasystem wieder mit von der Partie und sorgte mit Ton-, Licht-, Video- und Bühnentechnik für das passende Ambiente und dramaturgische Highlights.

Unser Eventtechnik-Team konstruierte zwei Tribünen mit einer Länge von jeweils 28 Metern, um allen Zuschauern eine optimale Sicht zu ermöglichen. Eine 7 Meter breite und über 4 Meter hohe Leinwand wurde mit einem 20.000 ANSI-Lumen-Projektor aus ca. 40 Metern Entfernung bespielt. Die Projektionsfläche diente als Hintergrundkulisse für die Präsentation der 290 Outfits. Die musikalische Untermalung ist ein wichtiger Bestandteil der A+ Modenschau. Um hierfür ein optimales Klangerlebnis an jedem Sitzplatz des Saals zu erreichen, installierte Mediasystem zwei PA-Tower mit Line-Arrays. Mit vielseitiger Lichttechnik wurde eine gleichmäßige Ausleuchtung der 60 Models auf dem Laufsteg realisiert. Im Backstage-Bereich statteten wir die Garderobe und die Maske mit Beleuchtungstechnik aus. Der krönende Abschluss der Veranstaltung war die Aftershowparty, für die Mediasystem DJ-Equipment, Beschallungstechnik sowie die Effektbeleuchtung der Tanzfläche lieferte.

Interessieren Sie sich für weitere Informationen zum vorgestellten Projekt?
Nutzen Sie einfach das Formular, um Projektdetails anzufordern.



HerrFrau