FISA Junioren-Ruder-WM an der Hamburger Dove-Elbe

Kurzinfo:

Bei der FISA Junioren-Ruder-WM sorgte Mediasystem mit einem durchdachten Beschallungskonzept für hervorragende Übertragungsqualität. Große Distanzen wurden mit Hilfe eines modular aufgebauten firefly Glasfasernetzes überbrückt.

Zurück zur Projektübersicht

FISA Junioren-Ruder-WM an der Hamburger Dove-Elbe

Die Voraussetzungen für eine Wassersportveranstaltung sind an der Hamburger Dove-Elbe – einem Altarm der Elbe – geradezu ideal. Für die Veranstaltungstechnik gab es auf der zwei Kilometer langen Rennstrecke einige Herausforderungen zu meistern: Sowohl das Nord- als auch das Südufer des Flusses sollten beschallt werden, der regelmäßige Schiffsverkehr musste weiterhin gewährleistet werden und neben der Rennstrecke galt es, die Vorbereitungszone der Sportler, das Catering-Zelt und das Medienzentrum ebenfalls mit Video- und Tonsignalen zu versorgen. Ziel war es, dass Sportler und Besucher von all diesen Standorten aus die Durchsagen des Kommentators und das Geschehen auf der Rennstrecke verfolgen konnten. Mediasystem erarbeitete ein Konzept, das diesen Gegebenheiten Rechnung trägt.

Interessieren Sie sich für weitere Informationen zum vorgestellten Projekt?
Nutzen Sie einfach das Formular, um Projektdetails anzufordern.



HerrFrau